Hallo, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Mitteilung: Land Hessen zahlt Schadensersatz an Axel Thiel von Kracht

Neuigkeiten 11. November 2016

Königstein, 11.11.2016/ Mit einem Brief zauberte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main dem Sondengeher Axel Thiel von Kracht ein breites Lächeln ins Gesicht. Für den Geschäftsführer und Gründer des EVZ-Verlages und Herausgeber des Butznickel Schatzsucher Magazins hat nun nach 875 Tagen das Recht gesiegt.

img01

Das Butznickel Nr.8 Schatzsucher Magazin

Thiel von Kracht, der Präsident der Deutschen Sondengänger Union, von einigen Sondengehern liebevoll als "König der Besessenen" bezeichnet, hatte vom Hessischen Ministerium der Justiz einen fünfstelligen Betrag als Schadensersatz für die Durchsuchung seiner Wohnungen verlangt. Noch im März diesen Jahres hatte das Ministerium alle Forderungen des Geschädigten abgelehnt. Jetzt folgte die Oberstaatsanwältin der Argumentation des Schatzsuchers und bewilligte eine vierstellige Summe als Schadensersatz.

Vorausgegangen waren zwei Hausdurchsuchungen der Staatsanwaltschaft Wiesbaden, die zusammen mit dem LKA-Hessen (Abteilung für Kulturgüterschutz) nach einer Strafanzeige der hessenArchäologie in den Wohnungen des ehrenamtlichen Sondengänger Thiel von Kracht einen Zitat: "keltischen Silbermünzschatz aus dem Mittelalter" suchte. Thiel von Kracht wies von Anfang an auf die Unverhältnismäßigkeit der Strafverfolgungsmaßnahme hin und wollte sich diese Ungerechtigkeit nicht gefallen lassen. Bis das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Unterschlagung eingestellt wurde, schrieb der fleißige Sondengeher über 50 Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerden.

img02

Thiel von Kracht im Max Ernst Museum Brühl

Den gesuchten "keltischen Silbermünzschatz aus dem Mittelalter" haben die Archäologen des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen im Übrigen bis heute nicht gefunden. Vielleicht, weil die ganzen studierten Fachleute, Staatsanwälte, Archäologen und Richter übersehen haben, dass es im Mittelalter gar keine Kelten mehr gab? Vielleicht weil es den gesuchten "Schatz von Auringen" nie gab? Vielleicht war das alles nur ein Hirngespinst? So ist das manchmal mit den Schätzen - viel heiße Luft um nichts! Als kleinen Tipp sollten die Beteiligten besser das Butznickel Schatzsucher Magazin lesen. Dort werden Geschichten von echten Schätzen veröffentlicht!

Wer gerne mehr Details und Hintergrundwissen zu dem Ermittlungsverfahren, den schrägen Pannen, dem Denunzianten, den Erpressungen und den Ermittlern lesen möchte, der kann das im Frühjahr 2017 erscheinenden Buch "INSIDE SCHATZSUCHER" von Axel York Thiel von Kracht genauer nachlesen.

inside01online

Keine Stichworte/Tags

783 gesamte Besucher, 1 heute

  

Gesponserte Links

  • Youtube-Video: Gesetz auf dem Prüfstand

    von am 22. Juli 2016 - 0 Texte

    Archäologie - VS - Recht und Gesetz Youtube Video: Dieser Beitrag wurde unmittelbar von einem Roboter gesprochen, der Autor übernimmt keine Haftung für maschinelle sowie syntaktische Übersetzungsfehler der Diktion, die einer fremden, sprachlichen Syn­te­re­sis unterliegen. ¯\_(ツ)_/¯

  • Sondengeher kommt vor Gericht frei

    von am 9. Juli 2016 - 0 Texte

    Bereits ein Jahr nach ihrer Gründung gewinnt die Deutsche Sondengänger Union (DSU) ihren ersten Prozess gegen das Land Rheinland-Pfalz. Rheinland-Pfalz. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht im Laufe des Donnerstages in der Sondengängergemeinschaft: Ein DSU-Mitglied aus Rheinland-Pfalz konnte dank der Hilfe der Deutschen Sondengänger Union vor Gericht einen Sieg gegen den Vorwurf des illegalen […]

  • Mitteilung: Land Hessen zahlt Schadensersatz an Axel Thiel von Kracht

    von am 11. November 2016 - 0 Texte

    Königstein, 11.11.2016/ Mit einem Brief zauberte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main dem Sondengeher Axel Thiel von Kracht ein breites Lächeln ins Gesicht. Für den Geschäftsführer und Gründer des EVZ-Verlages und Herausgeber des Butznickel Schatzsucher Magazins hat nun nach 875 Tagen das Recht gesiegt.Thiel von Kracht, der Präsident der Deutschen Sondengänger Union, von einigen Sondengehern liebevoll […]

  • DSU 2017 Aktion: Mitglieder werben Mitglieder

    von am 16. Januar 2017 - 0 Texte

    Ein schönes neues Jahr wünschen wir allen Mitgliedern, Sondengängerinnen, Sondlern, Archäologinnen und Archäologen. Wir möchten das neue Jahr 2017 gleich mit einer neuen Aktion beginnen: Mitglieder werben Mitglieder So geht's: Empfehlt die Mitgliedschaft in der Deutsche Sondengänger Union weiter. Für jedes neue Mitglied, das Ihr uns vermittelt, bedanken wir uns mit einer Prämie.

  • DSU Plakat: Die Münzen der römischen Kaiserzeit (NEU!)

    von am 25. März 2017 - 0 Texte

    Kennt ihr die Situation: Ihr habt eine römische Münze gefunden und wollt direkt wissen, aus welcher Zeit sie stammt, welcher Herrscher auf der Vorderseite abgebildet ist, um welche der unzähligen Rückseiten es sich wahrscheinlich handelt? Allerdings ist der Name des Imperators nicht vollständig entzifferbar oder die Charakteristika des Herrscherbildes sind noch nicht geläufig? Die Münze […]